Politik & Kultur 04/2017


Politik & Kultur 04/2017

4,00
Preis inkl. MwSt., inkl. Versand im Inland


Die aktuelle Ausgabe 04/2017 der Zeitung des Deutschen Kulturrates, Politik & Kultur, ist erschienen. Der Schwerpunkt ist Vor der Zerreißprobe: Kultur in der Türkei.

Weitere Themen der Ausgabe 04/2017 sind:

Kultur in der Türkei
Vor der Zerreißprobe?

Kulturpolitik
Wie viel Kultur steckt in den Koalitionsverträgen? Kulturpolitische Vorhaben im Saarland, in Schleswig-Holstein und NRW

VG Wort
Erst das Verwertungsgesellschaftengesetz, dann das Vogel-Urteil – und nun? Die VG Wort geht neue Wege

Kulturelle Integration
Medienverantwortung, Heimat, Leitkultur, Inklusion – was haben sie mit kultureller Integration zu tun?

Brexit
Gibt es eine "harte" oder "softe" Trennung? Und was bedeutet das für die Kulturbeziehungen zu Europa?

 

Weitere Themen: Kommunale Kulturpolitik: Schwerin und Kiel; Humboldt Forum; 10 Jahre Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft; Initiative kulturelle Integration; Europäische Union; Deutscher Akademischer Austauschdienst; Reformationsjubiläum; Computerspielepreis

 

Autorinnen und Autoren: Mustafa Akyol, Publizist, Fellow und Mitarbeiter am „Freedom Project“ des Wellesley College; Esra Arsan, Journalistin und Kolumnistin unter anderem für Evrensel;  Reinhard Baumgarten, ARD-Korrespondent für die Türkei, Griechenland und den Iran; Nurcan Baysal, Journalistin und Publizistin; Eike Besuden, deutscher Regisseur, Produzent, Dokumentarfilm-und Drehbuchautor; Burkhard Blienert, MdB, Mitglied im Ausschuss für Kultur und Medien; Theresa Brüheim, Chefin vom Dienst von Politik & Kultur; Johannes Ebert, Generalsekretär des Goethe-Instituts; Ekrem Eddy Güzeldere, politischer Analyst, Journalist und Autor; Bernd Fabritius, MdB, Vorsitzender des Unterausschusses für Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik und Präsident des Bundes der Vertriebenen (BdV); Malte Fuhrmann, DAAD-Fachlektor am Europa-Institut der Istanbul Bilgi Universität und Almuni des Leibniz Zentrums Moderner Orient; Theo Geißler, Herausgeber von Politik & Kultur; Peter Grabowski,  kulturpolitischer Reporter; Ulrich Grothus, Stellvertretender Generalsekretär des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD); Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit; Hans Jessen, freier Journalist und Publizist; Andreas Kolb, Redakteur von Politik & Kultur; Nina Lemmens, leitet die Außenstelle des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) in New York; Constanze Letsch, ehemalige Auslandskorrespondentin von „The Guardian“ in der Türkei; Regula Lüscher, Senatsbaudirektorin und Staatssekretärin in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin; Astrid Mühlmann,  Leiterin der Staatlichen Geschäftsstelle „Luther 2017“; Michelle Müntefering, MdB ist Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion im Unterausschuss Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik und Vorsitzende der deutsch-türkischen Parlamentariergruppe; Susanne Pfab, Generalsekretärin der ARD; Arnulf Rating, Kabarettist; Christopher Rodrigues, Chair des British Council (CBE); Timur Savcı, TV-Produzent; Sven Scherz-Schade, freier Journalist; Kamila Schröder, wissenschaftliche Referentin für Kultur und Medien; Gabriele Schulz, Stellvertretende Geschäftsführerin des Deutschen Kulturrates; Emma Sinclair-Webb, Direktor von Human Rights Watch in der Türkei; Robert Staats, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der VG Wort; Christian Stäblein, Propst der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz; Andre Wilkens, Mitbegründer und Vorstand der Initiative Offene Gesellschaft; Sir Sebastian Wood, britischer Botschafter in der Bundesrepublik Deutschland; Felix Zimmermann, Student; Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates und Herausgeber von Politik & Kultur; Brigitte Zypries, MdB, Bundesministerin für Wirtschaft und Energie

 

Hg. v. Olaf Zimmermann und Theo Geißler,
ISBN 161944217,
32 Seiten, 4,00 Euro

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Zeitung Politik & Kultur